Since 1977

Muster nebentätigkeitsvereinbarung

Eine solche Tätigkeit sollte als Auftraggeber angesehen werden und den Bestimmungen der MiFID-II-Richtlinie unterliegen, die sowohl die Ausführung von Aufträgen im Namen von Kunden als auch den Handel auf eigene Rechnung umfasst (Erwägungsgrund 24). Um festzustellen, ob die Nebentätigkeit eine Minderheit von Tätigkeiten auf Gruppenebene darstellt, der von der ESMA im September 2015 vorgelegte Hauptgeschäftstest bewertete den Umfang der Handelstätigkeit, mit Ausnahme privilegierter Transaktionen und Transaktionen, die von autorisierten Unternehmen der Gruppe durchgeführt wurden, die von der Gruppe in allen Anlageklassen (dem Zähler) durchgeführt wurden, anhand des Umfangs der gesamten Handelstätigkeit, einschließlich privilegierter Transaktionen und Transaktionen, die von autorisierten Unternehmen der Gruppe durchgeführt werden und von der Gruppe insgesamt für alle Anlageklassen (den Nenner) durchgeführt werden. – Unklarheiten, wie Emissionszertifikate im Jahr 2016 für die Berechnung von Nebenschwellen als Neuklassifizierung von Emissionszertifikaten als Finanzinstrumente zu zählen sind, haben im Jahr 2016 keine Wirkung, aber ab dem 3. Januar 2017 lässt Art. 2 Abs. 4 Abs. 5 Buchstabe c) der MiFID II eine Reihe von Transaktionsarten als “privilegierte Transaktionen” einzustufen und somit für die Zwecke der Berechnung der Nebentätigkeit zurückzustellen. Zu diesen Transaktionsarten gehören “Transaktionen mit Warenderivaten und Emissionszertifikaten, die zur Erfüllung von Verpflichtungen zur Bereitstellung von Liquidität an einem Handelsplatz abgeschlossen werden, wenn diese Verpflichtungen von den Regulierungsbehörden im Einklang mit dem Unionsrecht oder den nationalen Gesetzen, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften oder von Handelsplätzen verlangt werden”. Daher werden in Art.

2 Abs. 4 Buchstabe c MiFID II zwei Alternativen von Liquiditätsvorsorgeprogrammen festgelegt, die von den Berechnungen der Nebentätigkeiten ausgenommen werden können, wobei die eine auf den Anforderungen der Regulierungsbehörden und die andere auf den Anforderungen der Handelsplätze beruht. Bei beiden Alternativen sind nur die im Rahmen des Liquiditätsprogramms getätigten Transaktionen von der Steuer befreit, nicht aber der Liquiditätsgeber als Person. MiFID II Nebentätigkeiten tests noch einmal – Gesetzgeber und Aufsichtsbehörden unsicher, wie neue Regeln “Gesamtmarkthandelstätigkeit” = die Handelstätigkeit der Europäischen Union anzuwenden Ist möglicherweise bis zu einem gewissen Grad überraschend, dass die ESMA im Dezember 2014 den Ansatz in Bezug auf die Berechnungen für den jährlichen Test der Nebentätigkeit, wonach personen/Gruppen, die von der Befreiung von der Nebentätigkeit für 2017 Gebrauch machen wollen, am 3. Januar 2017 (ursprünglich zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der MiFID II) verpflichtet wären, ihre nationale Finanzbehörde entsprechend zu unterrichten, auf der Grundlage der Handelsdaten von Januar 2016 bis Dezember 2016 (einfacher Durchschnitt der monatlichen Eingaben). Es ist jedoch darauf hinzuweisen, dass ein Unternehmen, das “nur auf Rohstoffderivatemärkten Absicherungen betreibt oder eine Handelstätigkeit hat, die als Nebentätigkeit seines Hauptgeschäfts angesehen wird, unabhängig von seiner Größe keine Lizenz erhalten muss” (Bericht der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) über Wertpapierfirmen, Antwort auf den Aufforderungsaufruf der Kommission vom Dezember 2014, EBA/Op/2015/20 (P.