Since 1977

Telekom disney+ Vertragslaufzeit

“Preise und mangelnde Sicherheit sind nach wie vor die Hauptprobleme, die zu den Herausforderungen des bezahlten Videowachstums beitragen”, sagte Charter-Chef Thomas Rutledge kürzlich in vorbereiteten Bemerkungen mit Wall-Street-Analysten. “Das traditionelle Bündel … ist sehr teuer, und die tatsächliche Einheitsrate dieses Produkts steigt weiter, und das hat viele Leute vom Markt verdrängt. Und es ist kostenlos für viele Verbraucher, die Freunde mit Passwörtern haben. Unsere Fähigkeit, dieses Produkt zu verkaufen, wird letztlich durch unsere Beziehung zu Inhalten [Unternehmen] eingeschränkt, und wir müssen dies in Bezug auf die Art von Macht, die die Content-Unternehmen haben, verwalten.” Charters Macht kommt von seiner Bereitschaft, Kabelnetze wie The Disney Channel an Dutzende Millionen Haushalte im ganzen Land zu verteilen. Das zwingt Disney, sich die Bedenken von Charter über Piraterie und Passwortfreigabe anzuhören, und das Problem ist sogar im jüngsten Beförderungsvertrag zwischen den beiden Unternehmen dokumentiert. Anmeldungen für Disney+ unter Telekom-Bedingungen sind ab sofort bei www.telekom.de/disneyplus möglich. Der Streaming-Dienst startet am 24. März 2020 in Deutschland.

Disney schloss einen zweijährigen Pakt mit dem Dokumentarfilmstudio Supper Club (Brian McGinn, David Gelb und Jason Sterman, Produzenten von Netflix es Chef es Table), um Inhalte für den Dienst zu produzieren, darunter die Naturdokumentationsserie Earthkeepers und eine Dokumentationsreihe, die die kulturellen und gesellschaftlichen Auswirkungen von Marvels Charakteren aufzeigt. Andere Faktenserien sind Encore! (eine von Kristen Bell produzierte Serie, die Besetzungen aus High-School-Musicalproduktionen vereint, um ihre Rollen zu wiederholen), (Re)Connect (eine Reality-Serie, produziert von Kelly Ripa und Mark Consuelos` Milojo Productions), Rogue Trip (eine Reiseserie mit Bob Woodruff und seinem Sohn Mack) und den Reality-Wettbewerb Shop Class. [83] [84] Am 3. Dezember 2019 kündigte Disney+ die neue Star Wars-basierte Kinderspielshow Jedi Temple Challenge an, die von Ahmed Best moderiert wird, der Jar Jar Binks in der Prequel-Trilogie sprach. [86] Synamedia, ein Sicherheitsunternehmen des Streaminganbieters, verwendet Geolocation-Tools, um zu bestimmen, wer Streaming-Dienste von wo aus ansieht.