Since 1977

Vertragen tomaten leichten frost

Gut hydratisierte Pflanzen vertragen kühlere oder nahe eisige Temperaturen besser als trockene. Tief wasserende Tomatenpflanzen, wenn kalte Nächte in der Vorhersage sind. Wenn Sie einen Tomatensämling pflanzen, der nicht frosttolerant ist, zu früh im Frühjahr und dann wird Ihr Garten in einer Nacht von einem Frost getroffen, Ihre Pflanze wird wahrscheinlich getötet oder schwer beschädigt. Über den Geschmack und die Verwendung von Morelle De Balbis, kann es potenziell völlig genial schmecken, aber ich denke, Sie müssen es super super reif werden lassen, zuerst (wie länger als nach der Zeit, die sie von der Pflanze fallen). Ich hatte ein oder zwei, die wie genial süße Erdbeeren schmeckten, letzten Herbst. Die, die ich in diesem Jahr geschmeckt habe, schmecken so, wie die Leute sie normalerweise beschreiben (Tomate mit Kirsche gemischt, irgendwie). Vielleicht müssen sie gefroren oder kaltgereift sein, um den fantastischen Erdbeergeschmack zu bekommen. Ich bin sicher, dass man Wege finden könnte, sie zu nutzen. Ich sollte beachten, dass meine Samen im ersten Jahr härter waren. In diesem Jahr sind sie kaubarer, wie Tomatillo Samen (und nicht unangenehm). Es gibt Tomatensorten, die das Potenzial haben, hochwertige Früchte in Gebieten mit übermäßigen Sommertemperaturen zu produzieren. Einige von ihnen sind: Der Schutz von Tomatenpflanzen vor der Kälte beginnt lange bevor sich der Kalender auf den Herbst übergeht.

Wenn Sie in einem nördlichen Gebiet leben, eine kurze Vegetationsperiode haben oder eine zweite Ernte in einer Saison anbauen, dann sollten Sie sich für frühe Tomatensorten oder Sorten entscheiden, die Kälte vertragen. Ich frage mich, ob ich diesen unbeabsichtigten Test der Tomatenkältetoleranz bis 2010 gehabt hätte, als ich den obigen Beitrag schrieb … das waren Pflanzenanfänge und ich zog gerade rechtzeitig vor leichtem Frost Tomatenwohnungen aus meinem beheizten Gewächshaus in ein unerhörtes Plastik-Reifenhaus. Diese Tomaten hatten noch nie etwas unter 60°f erlebt. Stupice gilt allgemein als sehr frühe, kalttolerante Tomate. Meine DW machte sich darüber lustig und ich, tho`. Ja, sie nannte es meine “Dumme” Tomate, weil fast alle Früchte so missgebildet waren. Ich habe Auberginen als frosttoleranter als Tomaten gefunden, persönlich (aber nur geringfügig). Ich vermute, dass der Hype um Coldset darin bestand, dass die Samen bis zu 18 Grad tolerant waren (nicht die Pflanzen).

Zumindest erwähnt Reimerseeds die Samen und nicht die Pflanzen. Dies ist jedoch kein bemerkenswerter Anspruch. Viele Tomatensamen werden die Temperaturen viel kälter überwintern. Gemüse, das einem leichten Frost/Frost standhalten kann (28-32 F): Was am häufigsten im Frühjahr passiert, ist, dass Gärtner Gemüse pflanzen, das nicht zu früh frosttolerant ist und dann in ihren Gärten von einem Frühlingsfrost getroffen wird. Aber Tomatenpflanzen können einen kalten Schnappschuss oder sogar eine Reihe von kühlen Nächten überleben. Wenn die Bodentemperaturen tagsüber 60oF übersteigen, behalten Tomatenwurzeln auch während einer abkühlenden Nacht einen Großteil dieser Wärme, besonders wenn Pflanzen gemulcht werden. Die Bodenfeuchtigkeit ist entscheidend für das Tomatenwachstum. Wie oft Sie die Tomaten wässern sollten, hängt von der Sorte und Lage ab. Sobald Sie die Samen gepflanzt haben, überprüfen Sie täglich, um sicherzustellen, dass der Boden nicht ausgetrocknet ist.

Da die Sämlinge jedoch keine Tonnen Wasser benötigen, halten Sie nur die Spitze des Bodens feucht. Sobald sie sprießen, brauchen sie mehr Wasser. Die Sämlinge im Garten oder in größeren Behältern neu anpflanzen. Wenn Sie die Tomaten im Garten anbauen, stellen Sie sicher, dass Sie sie einmal täglich wässern. Sie benötigen 1-2 Zoll Wasser wöchentlich. Auf der anderen Seite brauchen Tomaten, die in einem Behälter angebaut werden, noch mehr Wasser. Gießen Sie die Pflanzen jeden Morgen. Wenn der Boden bis zum Nachmittag ausgetrocknet ist, gießen Sie ihn erneut.

Wenn Sie in einem Gebiet mit glühenden heißen Sommern oder kühlen, nebligen Sommern leben, lohnt es sich, Tomatenpflanzen zu jagen, die an diese Bedingungen angepasst sind. Probieren Sie in heißen Regionen Sorten aus, die gezüchtet werden, um Hitze und Feuchtigkeit standzuhalten, wie “Arkansas Marvel” (Lycopersicon esculentum “Arkansas Marvel”), “Mortgage Lifter” (Lycopersicon esculentum “Mortgage Lifter”) oder “Homestead 24” (Lycopersicon esculentum “Homestead 24”).